FitnessKing Fitnessstudio

King News

Tipps für Fitness-Einsteiger - Richtig durchstarten für alle die mit dem Training gerade begonnen haben

10.07.2016

Das Interesse an einer sportlichen, gesunden und nachhaltigen Lebensweise lässt die Fitness-Community in Deutschland rasant und stetig wachsen. Die Trainingsziele sind oft unterschiedlich: Gewichtsreduktion, Fettverbrennung, Muskelaufbau, Kraft- und Leistungsausbau. Viele Fitness-Einsteiger starten jedoch planlos mit einem Fitness-Training, ohne sich im Vorhinein über ein zielgerichtetes Training zu informieren und wundern sich dann über ausbleibende Ergebnisse. Vollgas ohne System wird Sie Ihrem Ziel nicht näherbringen. Darum wollen wir das Grundlagenwissen vermitteln, um einen optimalen Fortschritt zu gewährleisten und dafür zu sorgen, dass kein falsches Training zu Verletzungen führt. Als „Fitness-Einsteiger“ bezeichnet man weitläufig sportlich interessierte Menschen, die sich weniger als ein Jahr lang, in einem Fitness-Kontext, betätigen. Gerade zu Beginn ist das Erlernen der Richtigen Bewegungs- und Übungsabläufe von großer Bedeutung. Eine Übermotivation und blinder Aktionismus wären hier falscher Ehrgeiz. Ihr Körper muss sich erst langsam an die regelmäßige Belastung gewöhnen. Hier unsere Tipps zum optimalen Einstieg und zur nachhaltigen Erreichung Ihrer Fitness-Ziele.

Erholung ist wichtig:

Der Muskelaufbau findet in den Ruhephasen statt, darum sollten Sie Ihrem Körper genug Erholung gönnen. Auch ein gesunder Schlaf ist wichtig, denn ein Athlet der nicht ausgeruht an den Start geht, wird es schwer haben die geforderte Leistung abzurufen.

Disziplin und Geduld:

Der Muskelaufbau hängt von einem regelmäßigen Training ab, dass strategisch geplant ist. Daraus ergibt sich, dass Sie mit Geduld, viel Arbeit und großer Disziplin an sich arbeiten müssen. Es wird oft mehr, denn weniger! Mehr Gewichte, gesunde Ernährung, längere Einheiten, schwerere Übungen. Lassen Sie sich nicht abschrecken, auch wenn es länger dauert – bleiben Sie dran!

Aufwärmen:

Eine warme Muskulatur wird schneller positive Impulse zum Aufbau aufnehmen und umsetzen können. Zudem ist ein warmer Körper vor schmerzhaften Muskelrissen besser geschützt. Wir empfehlen Ihnen die FitnessKing Cardio-Geräte wie unsere Laufbänder, die Cross-Trainer, Cycles oder Rudergeräte. Zehn Minuten sind das absolute Minimum.

Reihenfolge Groß vor Klein:

Die großen Muskelgruppen gleich zu Beginn trainieren. Denn bei Übungen für Brust, Beine, Po, Bauch trainieren Sie kleinere Muskelgruppen (Schultern, Tri- und Bizeps) oftmals mit. Erst wenn Sie die größeren Gruppen trainiert haben weichen Sie auf die Kleineren aus. Machen Sie es umgekehrt ist nicht mehr genug Kraft übrig, da die Muskeln bereits vorermüdet sind.

Basics:

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Übungen für die Muskelgruppen nicht vernachlässigen. Hierfür gibt es die sogenannten Grundübungen, die dafür Sorge tragen, dass nichts vergessen wird. So wird beim Bankdrücken nicht nur die Brustmuskulatur beansprucht, sondern auch Schulter, der Trizpes sowie die Rumpfmuskeln. Andere Basics sind: Kniebeuge und Kreuzheben.

Regeneration:

Wie bereits unter Tipp 1 erläutert ist die Regeneration für einen nachhaltigen Muskelaufbau unerlässlich. Warten Sie daher mindestens 48 Stunden zwischen Ihren Trainingseinheiten und wechseln Sie beim Training zwischen den Muskelgruppen hin und her. Im Tiefschlaf ist die Regeneration der Muskeln übrigens am effektivsten.

Wiederholungen:

Achten Sie auf die Richtige Wiederholungsrate, denn sonst wird Ihr Muskelwachstum nicht optimal entfaltet. Bleiben Sie zwischen 10 und 15 Wiederholungen pro Übung und Satz. Hören Sie zudem auf Ihren Körper, er weiß am besten wann es genug ist. Im Zweifel fragen Sie unser Trainer-Team.

Trainingspläne:

Individuelle Trainingspläne, die aufeinander aufbauen und die Ihnen mitteilen, welche Muskeln wann und wie trainiert werden müssen helfen. Gerade für Fitness-Beginner sind sie sehr wichtig. Beachten Sie dabei, dass Sie diese Trainingspläne immer weiterentwickeln, entsprechend Ihrer Fortschritte. Unser professionelles FitnessKing-Trainerteam hilft Ihnen dabei sehr gerne. Sprechen Sie uns einfach an. Übersichtliche Pläne finden Sie auch auf unserer Homepage unter: www.fitnessking.de

Gesunde Ernährung:

Richtiges Training und gesunde Ernährung sind die Erfolgsgaranten für besonders schnelle Ergebnisse. Achten Sie auf proteinreiche Nahrungsmittel oder hochwertige Kohlenhydrate. Auch die richtigen Fette (nichttierische) helfen. Sie finden viele leckere Gerichte zu einer gesunden Ernährung im Internet. Diese basieren häufig auf wissenschaftlichen oder sportmedizinischen Erkenntnissen und unterstützen Sie auf Ihrem Weg.

Informationen unter www.fitnessking.de

Zurück zu King News

Probetraining gefällig?

Probetraining nur während der Infozeiten möglich:
Mo-Fr 12:00 - 20:00 Uhr | Sa-So 12:00 - 17:00 Uhr
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Ihre Anfragen nur von Montag bis Freitag bearbeitet werden.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet.